top

Jugend Forscht

Vergabe Sonderpreise 2014

ZONTA Club Hildesheim vergibt Sonderpreise zur Förderung talentierter und engagierter Mädchen im Rahmen von „Jugend forscht“

Carolin Rehse ist gerade 10 Jahre alt, besucht schon die 6. Klasse des Gymnasiums Andreanum und hat mit ihrem Projekt im Bereich Mathematik/Informatik eindeutig überzeugt. Sie hat zum Thema „Auswertung von Würfelergebnissen mit Hilfe von Box-Plots“  geforscht und dabei auf einem Würfelbrett die Verteilung der Häufigkeit von Würfelergebnissen sehr anschaulich dargestellt, dazu eine eindrucksvolle Demonstration ihrer Ergebnisse sowohl in Form eines Würfelbrettes als auch auf aussagekräftigen Plakaten geliefert. Im Gespräch konnte sie professionell Auskunft über ihr Vorgehen und die Ergebnisse liefern.

Das alles war so überzeugend für die Jury des ZONTA Club Hildesheim, dass Caroline den Sonderpreis „Schüler experimentieren“ aus der Hand von S. Brinkmann-Lamm überreicht bekam.

alt


alt


Ebenso professionell präsentierten sich Gesa Fricke-Custodis und Anna Heinemann vom Scharnhorstgymnasium. Die beiden jungen Damen haben es neben anstrengenden  Abiturvorbereitungen geschafft, eine beeindruckende Untersuchung zum Thema „Sonnencreme – eine Gefahr für das Ökosystem See?“ durchzuführen. Auch sie konnten im Gespräch mit B. Narjes und S. Brinkmann-Lamm, untermauert durch  ihren aussagekräftig gestalteten Stand, klar Auskunft geben über ihre Motivation und Arbeitsweise zu diesem Projekt. Sie verrieten allerdings nur ansatzweise die Ergebnisse ihrer Untersuchungen – und das aus gutem Grund. Die jungen Forscherinnen, die nach dem Abitur Biologie bzw. Umwelttechnik studieren wollen, sind offenbar einigen Sonnencremes auf der Spur, die tatsächlich eine Gefahr für das Ökosystem See darstellen könnten. Sie werden ihre Forschungsreihe fortsetzen und gehen davon aus, dass sie namhaften Herstellern mit ihren endgültigen Ergebnissen vielleicht wertvolle Tipps liefern können, wie diese Gefahr gemindert werden kann.

Diese Forschungsarbeit hat äußerst beeindruckt und wurde vom ZC Hildesheim mit dem Sonderpreis „Jugend forscht“ bedacht.     



alt

alt

 


bottom