Taschen helfen Frauen

Erstmalig veranstaltete der Zonta Club Hildesheim einen Handtaschenverkauf im Rahmen des Hildesheimer Stoffmarktes im März dieses Jahres.

Unter dem Motto „Taschen helfen Frauen“ wurden gebrauchte und neue Taschen jeglicher Form und Größe verkauft, um Geld für den Verein Wildrose e. V. und ein internationales Projekt von Zonta zur Verhinderung von Kinderehen zu sammeln. Der Verein Wildrose e.V. kümmert sich um Frauen, Kinder und Jugendliche, die Gewalt ausgesetzt waren und arbeitet ebenso präventiv in diesem Bereich. Das Projekt zur Verhinderung von Kinderehen setzt sich international in Kooperation mit der UN für die Aufklärung von Frauen und Mädchen über ihre Rechte ein. Zudem arbeitet es mit Regierungen zusammen, um gesetzliche und staatliche Hilfen zu schaffen, die Kinderehen vermeiden und kriminalisieren.

Der Verkauf in den Räumlichkeiten der Volksbank Filiale Hildesheimer Börde eG hatte im Frühjahr 2019 viel Anklang gefunden. Die stattliche Summe von 3.600€ können heute deswegen hälftig den beiden Hilfsprojekten zugutekommen.

Christine Klopprogge, Präsidentin ZC Hildesheim, Angelika Klein, Wildrose und Claudia Aue, Mitglied des Vorstandes ZC Hildesheim (von links)